Open Educational Resources (OER) auf dem Bibliothekskongress #bibtag16

Wenn ich es recht sehe, spielen OER im Hauptprogramm des Bibliothekskongresses keine Rolle. Das ist nicht die Schuld des Programmkomitees, denn es kann nur buchen, was vorgeschlagen wird. Und ich war davon ausgegangen, dass Jan Neumann etwas anbietet. Da dies aber nicht der Fall ist, hier zwei Vorschläge, um OER zur Kenntnis zu nehmen, der eine kurz, der andere länger:

  1. Clip „OER in Öffentlichen Bibliotheken“ von Gabriele Fahrenkrog und Jürgen Plieninger. Wird präsentiert am Mittwoch an zweiter Stelle der Clippräsentation, die um 13.00 h beginnt. Der Ort ist das Podium der Verbände.
  2. Vortrag im Rahmen der öffentlichen Arbeitssitzung der Kommission für One-Person Librarians des BIB „“Open Educational Resources in One-Person Libraries“ von Jürgen Plieninger am Mittwoch, 16.03.2016, 09:00 h ff. im Bankettraum 4. Der Vortrag dauert ca. 20-25 Minuten, danach ist noch Aussprache. Der OPL-Bezug ist zwar da, im Vordergrund stehen aber die OER.
Advertisements

4 Gedanken zu “Open Educational Resources (OER) auf dem Bibliothekskongress #bibtag16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s